Ich habe bis hierher viele verschie­dene Dinge tun dürfen, verschie­denste Aufgaben- und Verant­wor­tungs­be­reiche gehabt. Vieles davon war inter­es­sant und span­nend –  und es gab immer wieder den Moment,  an dem ich dachte: jetzt muss es wieder weiter­gehen, die nächste Entwick­lung muss passieren. Ich bin über­zeugt davon, dass jede Station, jede Erfah­rung zu einer Ressource geworden ist, die nun im Coaching und in der Bera­tung sehr wert­volle Ressourcen sind.

Was mich beson­ders geprägt hat, war das Arbeiten im Perso­nal­be­reich, der Aufbau einer Perso­nal­ent­wick­lungs­ab­tei­lung, und die Zeit als Führungs­kraft in einem großen Unter­nehmen. Personal und Führung sind Themen, die mich schon lange begleiten, und mein Stecken­pferd geblieben sind. Die Menschen sind es, um die es geht, die die (Unternehmens-)welten gestalten, in denen wir unter­wegs sind. Aus meiner Sicht fließen in den Themen Personal und Führung unglaub­lich viele Bereiche zusammen;  sie sind die Basis, ob bei einem kleinen Start-up oder einem lange bestehenden Groß­un­ter­nehmen

Hier möchte ich Dinge bewegen, etwas weiter­geben.

Ein wunder­barer Zufall, Fügung, was auch immer es war, hat dazu geführt, dass ich das tun kann: Das Zusam­men­treffen mit Lona Hanke. Ich habe sie sehr schätzen gelernt, sie ist mir in unserer Zusam­men­ar­beit als Mensch und Part­nerin sehr wichtig geworden. Mit gemein­samen Werten und sich ergän­zenden Schwer­punkten und Kompe­tenzen haben wir ein Arbeits­um­feld und eine Zusam­men­ar­beit, in der immer wieder Neues entsteht, in dem es einen Anspruch gibt, in dem Entwick­lung statt­findet –  und das immer vor einem Hinter­grund von Vertrauen und Respekt. Das ist über­haupt nicht selbst­ver­ständ­lich, und mir unglaub­lich wert­voll.

Jetzt tue ich das, wo ich alle meine Kompe­tenzen einsetzen kann, und weiß, hier passiert etwas Sinn­volles. Ich will einen Beitrag leisten, Gründer und Unter­nehmer darin unter­stützen, ihren Weg zu finden und zu gehen. Und auch, wenn wir als Coaches syste­misch arbeiten, habe ich Ideen davon, wie Unter­neh­mertum heute am Erfolg UND am Menschen orien­tiert funk­tio­nieren kann. Diese Ideen möchte ich weiter­tragen.

Privat sind mir ähnliche Dinge wichtig: Ich mag es sehr, wenn Menschen authen­tisch sind, Offen­heit für Unter­schiede und Ehrlich­keit sind mir ganz wichtig. Ich glaube, jeder Mensch hat etwas, was es wert ist zu schätzen, etwas Liebens­wertes.

Die Haupt­rolle haben natür­lich meine Familie, mein Mann und meine Kinder in meinem Leben. Und wenn neben all dem noch Platz ist, habe ich noch eine ganz große Leiden­schaft: Pole-Dance, ein Sport der so viel mehr ist als ein Sport. Hier weiter­zu­kommen, besser zu werden, gemeinsam mit Mit-Pole­rinas, macht einfach glück­lich! Energie, die ich wieder für uns und unsere Kunden einsetzen kann. 

„Einfach mal ange­nommen,
es verän­dert sich nichts,
alles bleibt wie es ist.
Was ist in einem halben Jahr?”

et|icon_mail|

info@​wirtschaftstraining-​hanke.​de

et|icon_phone|

0941 5952112

et|icon_house|

Stadt­amhof 11, 93059 Regens­burg

et|social_facebook|

Besu­chen Sie uns auf Face­book

fab|fa-xing|

Wir auf Xing

© 2018 by LONA HANKE, ANJA NOLLER. All rights reserved.